Hochwasser in Langenzenn

Am Freitag den 09.07.2021 wurden wir um 14:34 Uhr alarmiert, um Langenzenn vor dem nahenden Hochwasser zu schützen. Was sich dann dort aber abgespielt hat, war so vorher wohl noch nie dagewesen.  

Es waren alle Feuerwehren aus unserem Stadtgebiet vor Ort. Weiter unterstützt haben uns die Wehren aus Cadolzburg, Seukendorf, Ammerndorf und Grosshabersdorf.

Die Zenn trat zusehends immer weiter über das Ufer, die Wassermassen waren nicht mehr aufzuhalten. Autos wurden genauso wie Häuser geflutet. Straßen wurden überspült und waren nicht mehr befahrbar. Als sich die Allee immer weiter mit Wasser füllte, hatte dann oberste Priorität das Rathaus zu schützen. Dies gelang mit vereinten Kräften. 

Der Einsatz zog sich bis 0:15 Uhr hin, wurde dann die Nacht über unterbrochen. 

Am Samstag wurden die Aufräumarbeiten fortgesetzt. Diese werden sich vereinzelt wohl noch über Wochen hinziehen. 

 

Ein großer Dank geht an alle Einsatzkräfte, aber auch an alle Helfer, die mit angepackt und alles gegeben haben!

Gemeinschaftsübung  mit den Wehren der Gemeinde Hagenbüchach

Am Freitag den 07.09.2018 war es mal wieder soweit. Wir wurden zur  Gemeinschaftsübung der Gemeinde Hagenbüchach eingeladen.

Beteiligt waren die Feuerwehren Oberfembach, Hagenbüchach, Bräuersdorf und Kirchfembach.

Das Szenario spielte sich in Oberfembach ab.

Angenommen wurde ein Waldbrand mit mehreren vermissten Personen.

Um 19:40 wurden wir per Funk "alarmiert". 

Wir waren für Wasserförderung zuständig und speißten das Hagenbüchacher LF.

Zusätzlich löschten wir mit einem B-Rohr den Waldbrand.

Auch an der Personensuche waren wir beteiligt und die beiden vermissten Kinder konnten rasch gefunden und mit einer Trage aus dem Wald gerettet werden. Danke an die beiden Suchtrupps, ihr seid Helden!

Da die Übung relativ spät begann und ein einbrechen der Dunkelheit nicht mehr vermieden werden konnte, wurde auch die Beleuchtung mal wieder ausgepackt. Ein Powermoon spendete hierbei ausreichend Licht an vorderster Front.

Gegen 20:45 Uhr wurde der Waldbrand für gelöscht erklärt und man fand sich anschließend im Feuerwehrhaus Oberfembach zur Besprechung ein. 

Es gab Lob von allen Seiten, auch die reibungslos funktionierende Landkreisübergreifende Zusammenarbeit klappte hervorragend. Auch ein paar Kritikpunkte wurden angesprochen, die an Ort und Stelle gleich noch aufgearbeitet wurden.

Zu guter letzt ließen wir den Abend bei einer kleinen Brotzeit und eigens dafür kaltgestellten Getränken ausklingen und verbrachten noch gesellige Stunden bei unseren Freunden in Oberfembach.

 

Danke das wir wieder mit dabei sein durften, es hat uns sehr gefreut und Spaß gemacht.  

Leistungsprüfung bestanden!

Am Abend des 09.05.2018 legte eine Gruppe der FFW Kirchfembach ihre Leistungsprüfung in der Kategorie "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab. Diese wurde bestanden.

Den Kameraden H. Kreß, M. Körber, H. Körber, C. Weghorn, S. Josua, M. Spieß, T. Flammersberger, M. Kastl und C. Broh möchten wir hiermit nochmals zum bestehen der Prüfung herzlich gratulieren. Ihr habt eine spitzen Abnahme hingelegt!

Bedanken möchten sich die Absolventen auch bei allen Zuschauern, die sich die Zeit genommen haben unsere Gruppe zu unterstützen. 

Hierbei sei auch die Abordnung der FFW Oberfembach erwähnt, die uns Landkreisübergreifend unterstützt hat. Hat uns gefreut das ihr da wart!

Die neuen Abzeichen wurden schon am Samstag, 12.05.2018 beim Umzug in Cadolzburg spazieren getragen. 

 

JHV für das Jahr 2017 am 05.01.2018

Am 05.01.2018 hielten wir unsere jährliche Hauptversammlung im Gasthaus Ammerling ab. 

 

18.30 Uhr Dienstversammlung der aktiven Wehr

zur Wahl des ersten und zweiten Kommandanten.

Holger Kreß wurde als erster Kommandant, Christian Weghorn als sein Stellvertreter mit jeweils 21 Ja-Stimmen und einer Enthaltung für weitere 6 Jahre wiedergewählt. 

Holger und Christian bedanken sich bei der aktiven Wehr für das entgegengebrachte Vertrauen!

 

20:00 Uhr JHV für das Jahr 2017

TOP 1: Begrüßung mit Totenehrung

TOP 2: Protokoll der letzten JHV für das Jahr 2016

TOP 3: Bericht des Kommandanten

TOP 4: Bericht des Vorstand

TOP 5: Kassenbericht 

TOP 6: Bericht der Revisoren

TOP 7: Aussprache zu den Berichten

TOP 8: Grußworte

TOP 9: Neuwahlen

             Gewählt wurden: 

  • 1. Vorstand: Rudolf Körber
  • 2. Vorstand: Günther Josua
  • 1. Kassier: Heiko Körber
  • 2. Kassiererin: Christina Müller
  • Schriftführerin: Sylvia Körber
  • Revisorin passiv: Irene Böhm

TOP 10: Veranstaltungen

TOP 11: Verschiedenes